Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 19:10

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Bautaetigkeit
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Standorte
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #1 vom 06.08.2022, 20:38  Titel: Bautaetigkeit  

Zentrieren
Bautätigkeit

Man muss nicht auf den Balkon gehen,
man kann sie vom Garten aus sehen,
die Kräne, die Bagger, die LKWs,
was bisher bei Strafe verboten war,

ist erstmals im Sommer erlaubt,
in einem Ferienort am See.
Man sieht Baustellen in der Nähe,
und auch in nächster Ferne

und höher und tiefer am Berg.
Die LKWs fahren im Minutentakt
die eine Straße hinauf, die andere hinunter,
sich nicht in die Quere zu kommen.

Die Tage sind laut, heiß und voller Abgas.
Die Katze pfaucht einen LKW an.

© Brigitte

Anmerkung zum Gedicht:
Das Gedicht hatte ich heute auf einer anderen Webseite hochgeladen. Dort habe ich von einem anderen Autoren, der sich als über 80-jähriger pensionierter deutscher Arzt ausgibt, dann folgenden Kommentar bekommen, bitte siehe Foto. Dann habe ich mein Gedicht gleich wieder gelöscht.

Ergänzung: (Wenn dieser Kommentator einer der Urlaubsgäste hier vor Ort wäre, dann hätte er sicher ein Problem damit, Urlaub auf der Baustelle zu machen, wenn alle paar hundert Meter eine Bautelle ist. Soweit ich zurückdenken kann, war immer Baustopp im Sommer, heuer erstmals nicht. Ich habe kein Problem damit!)

Zitat:



Zitatende
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #2 vom 14.08.2022, 19:26  Titel:   

Zentrieren
Ich hoffe du kannst mir vergeben, dass die Zeilen unter zeitdruck mehr hingeschmiert sind... vielleicht komme ich später noch zur Korrektur.

Ja Baustellen sind ein Segen^^

mein dorf, paar hunderte seelen idyll
zumindest noch bis noch vor paar Jahren
durch kieskuhln ringsum ist es nicht mehr still
weil Tag und Nacht die L K W fahren

morgens um fünf da beginnt der transport
liefern Sand um wer weiß zu betören
sogar an die Baustelln bei dir im Ort
die dich wie Kieswerke mich zu stören

Lieben Gruß
Anaxi
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Standorte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos