Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
17.01.2021, 16:19

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Eimai i melissa
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Helle Gedichte
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 886
BeitragBeitrag #1 vom 09.01.2021, 23:53  Titel: Eimai i melissa  

Zentrieren
Είμαι η μέλισσα,
περιμένω την ανατολή,
να βγούμε και να πετάξω,
να επιστρέψω σπίτι και να χορέψω -
γεμάτη χαρά,
με τους μελισσόφους μου.

Είμαι η μέλισσα,
μέσα από όλη την αγάπη της μητέρας γης δώρα,
μαθαίνω να αγαπώ τον εαυτό μου,
και έτσι, προωθώ την αγάπη μου.
Είμαι η μέλισσα. Ένα ον αγάπη.

Και η μυρωδιά σου
ξύπνησε αυτήν την αδυναμία μέσα μου.

_________________
"Niemand kennt das Land, wo jemand lebt.
Niemand kennt die Anderen und sich
kennt jeder am allerwenigsten. Bis..."
[Das Unbekannte verstarb am Orte.
Es fehlten dort die letzten Worte.]
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 545
BeitragBeitrag #2 vom 10.01.2021, 18:06  Titel:   

Zentrieren
hallo necrostor -

Gehört dieser Text nicht unter fremdsprachige Lyrik?
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 886
BeitragBeitrag #3 vom 10.01.2021, 21:13  Titel:   

Zentrieren
Servus, da es hier keine solche Zuordnung gibt, lege ich meine anderssprachigen Texte thematisch ab. Im Gegenzug könntest Du Deine Gewalt- und Sexualgedichte alle in den dafür eigens eingerichteten Abschnitt transferieren. Das wäre nett von Dir.

_________________
"Niemand kennt das Land, wo jemand lebt.
Niemand kennt die Anderen und sich
kennt jeder am allerwenigsten. Bis..."
[Das Unbekannte verstarb am Orte.
Es fehlten dort die letzten Worte.]
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 545
BeitragBeitrag #4 vom 10.01.2021, 22:04  Titel:   

Zentrieren
hm Meine Texte sind doch nur über Liebe und Romantik mein lieber Freund Necrophor
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 812
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #5 vom 17.01.2021, 00:12  Titel:   

Zentrieren
I am the bee,
I'm waiting for the sunrise,
to go out and fly,
to go home and dance -
full of joy,
with my beekeepers.

I'm the bee,
through all the love of mother earth gifts,
I learn to love myself,
and so, I promote my love.
I am the bee. A being of love.

And your smell
awakened this weakness within me.


Mít Google übersetzt.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Helle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos