Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
17.10.2019, 15:20

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
es rumort da oben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 295
BeitragBeitrag #316 vom 08.06.2019, 12:57  Titel:   

Zentrieren
Die Geburt der lebendig Eingemauerten


Hätten Wir
uns doch nie
kennengelernt,
denn
der Glanz verblasst
so
schnell,
oder kam uns die
Realität dazwischen!?

so Entäuscht
Du auch bist
wie von falschen Göttern,
kannst es trotzdem nicht
lassen, der Funke
verbrannte
Hoffnung:
das Ende
vom Anfang.

Traurig, erloschener Stern.

ein
eiskaltes Lächeln
auf der verrunzelten
Stirn
eines heuchlerischen
Komplotts
gegen die Menschheit.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 295
BeitragBeitrag #317 vom 19.06.2019, 05:30  Titel:   

Zentrieren
Der Tod ist nicht so schlimm..


Aber dennoch
.. irgendwann
Verstehen es alle
Wenn die letzte
Zitadelle ausbrennt
Wie Trauerkerzn
An Gräbern..

Nicht der Wert bleibt
Nur taumelnde Erinnerungen
Zwischen hass und Verzweiflung
dem Gefühl das man
Allem u. Jedem
Gegenüber steht ohne
Wissen..
Kein Ausweg.

Nur Augen und
Leere Worte
aber
Das reicht locker
Um sich hilflos
Ausgeweidet
Zu ergeben..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 295
BeitragBeitrag #318 vom 05.09.2019, 01:25  Titel:   

Zentrieren
Gemartert

..irgendwann
kann ich den Teufel
Fragen was das soll,
warum ich so verkorkst
Und verblödete
Tage wie Hundekadaver
Verbringen muss..

Jobs, Beziehungen
Sogar malen
bereitet
Nichts als Kopfschmerzen

Und gestern habe
ich spät nachts
An alle geheilten
gedacht..
An telephonseelsorge
An Gott
An alle die ständig
Geboren werden
und mehr oder weniger
bald sterben..

und ich weiß
Es hundertprozentig
keiner hört
Zu..

weil alles
Wie zerkaute Leichen
Stinkt
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 295
BeitragBeitrag #319 vom 17.09.2019, 23:12  Titel:   

Zentrieren
..am Ende des Kreises

Alles mögliche
Finden Leute zum
Lachen

Dabei ist der
Unterschied zwischen
Dir und mir
Sehr traurig

Die Sekunden
Oder Kontinente,
Bräuche, Umwelt-
umstände die
Uns trennen.

Die Umgebung
Deine Eltern, Freunde
Geliebte, gehasste
Die wir haben
Mehr oder weniger.

Nicht mal der Tod ist
Gerecht und
Mein Urteil ist
Traurig wie
Eine Pfütze Bier.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 22 von 22
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos