Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
28.09.2022, 11:50

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
es rumort da oben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 27, 28, 29, 30  Weiter
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #406 vom 19.01.2022, 16:58  Titel:   

Zentrieren
Aufgehalten

Früher war es
Etwas einfacher
Individuell zu sein..

Jetzt alles ein Mischmasch
Aus
einfach
Zu vielen.

Der Burger soll
Aus Bohnen sein
Die Gedanken magisch,
Das Äußere aus
Allabska.
Und es stinkt.

Wie Hexen die sich an
Einem Lagerfeuer in
Höhe reiten
Am Leid der anderen,
Reiten wir
Einsam in
Unsere eigenen persönlichen
Untergänge
.. sie dar:
Wollen sogar noch
Glücklich dabei
Aussehen.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #407 vom 18.02.2022, 04:11  Titel:   

Zentrieren
Es ist Irreversibel


In der Haifischsuppe
Schwimmen
Jeden Tag oder
In nem Teich voller
Fische seine
Alte Haut, Organe
Spenden.

I c h gri n se
Wenn sich der Gedanke an
Meinen Tod einschleicht.
Manche Menschen sehen
Dahinter, hinter die
Angst u. Sehen die
Wahrheit
..
Den Angst ist nur
Nötig vor dem Absoluten.
Und im besten Fall ist
Es Schwarz, nichts..

Aber es ist nicht unsre
Schuld, ein Anfang
Hat immer ein
Ende..
Und viele Fehler
Da zwischen.
Mit wässrigen roten

Maker
Unterstrichen.
fett
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1079
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #408 vom 24.02.2022, 14:24  Titel:   

Zentrieren
In der Blutsuppe schwimmen,
jeden Tag auf der Flucht sein,
Flüchtlinge aufnehmen,
Erspartes spenden,

den Tod grinsen sehen,
wenn Gedanken um ihn kreisen,
manche Menschen erwarten es nicht,
andere schauen machtlos zu,

Angst ist nicht gefragt,
die Waffen werden ausgeteilt,
dass jeder, der möchte
das Land verteidigen kann.

Es wird keiner gezwungen,
sein Leben zu opfern.
Man hat zu lange zugewartet,
und den Ernst der Lage unterschätzt.

Jetzt ist alles zu spät.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #409 vom 24.02.2022, 15:15  Titel:   

Zentrieren
Hey, gefällt mir auch gut, der Schluss is zwar ganz anders, aber wenigstens kann ich ihn verstehen, also besten Dank Brigitte..
Du wärst sicha eine gute Lektorin!

In meinen Kopf ist soviel Wirrwarr die letzten Tage, warte nur das Endlich Die Arbeit vorüber ist, damit ich hier dieses (A)Sozialspiel nimmer länger ertragen muss u. ausspannen kann..


bis den,
BY
DF

PS: ich warte mein Leben lang auf den Tod.. wie die Leute in der Ukraine jetzt, gespannt eher angespannt, der Überlebensdrang ist mir auch ein Rätsel.. irgendwie zumindest.
Ich würde keine Waffe spannen außer um nen Serienmörder zu stoppen..

Ach gute Nacht an alles was noch liest..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #410 vom 01.03.2022, 19:58  Titel:   

Zentrieren
Auf einer Skala eins bis zehn
mit was für Themen schreibt man hier
was grade durch den Kopf will gehn?
was jemand Vorschlägt? oder Bier?

Die Faden weckt meine Neugier
so wie das Forum überhaupt
drum statt dass ich jetzt stolz und Zier
und was ich selbst als toll geglaubt

stell ich mich lieber spontan vor
was rauskommt weiß ich selber nicht
dies Ding da zwischen Ohr und Ohr
nach seiner heutgen DenkerPflicht

Das wär heut morgen resigniert
denn hatte es die Leistung schlicht
mit der es ausführt und kapiert
verbrannt in einem Sinnloslicht

jetzt bleibt es grade so noch an
weils kraft brauch, dass es ausgehn kann^^

ich wüsste gerne zum Inhalt
wie läuft es so ganz aktuell
so Kitsch da bleibt die Stimmung kalt?
und düster? derbe? Schwachsinn? stell

Ich meinen kleinen Geisteskrieg
und 50 Strophen Mensch bleibt dumm
wie ist mit rotz auf Politik
zynistisch stumpf, doch dafür dumm.

Was wär davon hier gern gesehn
wo ist ok beim witzig find
ich hab von reicht zum beten gehn
bis Sünder einst brennt selbst dein Kind

Netten Gruß in die Runde :)
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #411 vom 03.03.2022, 11:21  Titel:   

Zentrieren
??

Total sinnloses Geschreibsel, als hätte Nestor Ne Lobotomie bekommen.

DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1079
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #412 vom 04.03.2022, 08:57  Titel:   

Zentrieren
Ein Link für Lobotomie
* Einloggen, um Links zu sehen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #413 vom 04.03.2022, 18:38  Titel:   

Zentrieren
Ein Grund mehr Eltern u. Ärzten skeptisch gegenüber zu stehen..

Hab nicht alles gelesen aber so etwas unterstreicht alles was ich schreibe..

Also danke Brigitte
Dafür
DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1079
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #414 vom 04.03.2022, 20:57  Titel:   

Zentrieren
Guten Abend, DF,

ja, ich danke Dir auch, dass Du das Wort hier geschrieben hast.
Ich hatte bisher keine Ahnung davon. Ich habe alles gelesen
und war total schockiert.

Liebe Grüße
Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #415 vom 22.03.2022, 20:03  Titel:   

Zentrieren
..zwitschernde Tauben
Knallen an Scheiben


Der Tag vergeht
Und es zwitschern
Die Idioten in
Meine Ohren.

Rückwärts
Die Worte, einfach
Alles ist
Das Geheimnis
Im Code, dämlicher
Wörter.

Ein Großer Mixer
Aus Molekülen
Atomen, Gefäßen
Aus Verzweiflung und
Willensdrang bahnt
Sich in die Köpfe..

Und aus wohl geformten
Mündern,
Sprechen Zungen
Des Wahnsinns über
Alltägliches,
Das ist wohl genug.
Aber nicht
Fertig.

Außer
Ich vielleicht.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #416 vom 18.04.2022, 20:58  Titel:   

Zentrieren
Ich möchte gern in Freiheit leben
es muss nicht gleich Anarcho sein
es soll auch ein notwendig geben,
mir reichte schon das Recht auf "Nein",

auf "Will nicht" und "Lasst mich allein".
Ach würden wir nach Wollen streben...
wär Dürfen heute, statt so klein,
ganz klar, man müsst nicht drüber reden.

Es wär ja klar, auch ungesagt,
doch warum muss nen Angriffskrieg
befürchten, wer nur etwas fragt?
Ich dacht uns führt Moral zum Sieg!

Die Welt zu uns'ren Gunsten lieg,
und klar der Sieg, hat nie versagt,
der immanent uns (sich verbieg),
trotz "unfehlbar" kein Stechen wagt.

Auf seiner Hand nen feuchten Traum
wie Fortun knutscht Wahrscheinlichkeit...
doch merkt ein jeder es im Raum
es fehlt dem Spiel die Sicherheit.

Bescheinigt (selbst) Erhabenheit
so selig süßer Seifenschaum...
Nur Fakten, Kontext, Sachlichkeit,
und zack, schon brennt der "Wahrheitsbaum"

Wer glaubt, er sei das Herz von Gut,
wird, denkt er, nur bedrängt vom Schlecht,
es hasst der Guts'te, nennt es Mut
ent wert- und würdigt, nennts gerecht.

Des Gegners Fakten? Sind nicht echt!
doch dafür trinkt er Jungfrau'nblut,
und hätte er nur ein Geschlecht
er bliebe Mißgeburtenbrut.

Die Welt des Westens, wo man sieht:
Nicht, wie ein Standpunkt sich belegt...
dass, erst wenn er durch Medien zieht
und drei mal mit den Hacken schlägt,

den Anzug eines Narren trägt -
wo zweifelnd sonst in Fakten kniet
wer Widerspruch in Kontext legt...
- dann plötzlich jeden Streit entschied (...).

Ein Mensch mit solchem "Wissenschsschatz"
politisch, logisch, ist nur blind.
Im hohlen Kopf bleibt auch mehr Platz
für Wahrheits-Gülle, dass man find

den Starrsin von nem dummen Kind
und dann der Blödheit gold'nen Schnatz
im Westen pisst man gegen Wind
und auf Befehl macht man lieb Platz.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #417 vom 20.04.2022, 10:50  Titel:   

Zentrieren
Anaximandala meint dazu:


Die Welt zu uns'ren Gunsten lieg,
und klar der Sieg, hat nie versagt,
der immanent uns (sich verbieg),
trotz "unfehlbar" kein Stechen wagt.

Auf seiner Hand nen feuchten Traum
wie Fortun knutscht Wahrscheinlichkeit...
doch merkt ein jeder es im Raum
es fehlt dem Spiel
und zack, schon brennt der "Wahrheitsbaum"



Des Gegners Fakten? Sind nicht echt!
doch dafür trinkt er Jungfrau'nblut,
und hätte er nur ein Geschlecht
er bliebe Mißgeburtenbrut.

Die Welt des Westens, wo man sieht:
Nicht, wie ein Standpunkt sich belegt...
dass, erst wenn er durch Medien zieht
und drei mal mit den Hacken schlägt,

den Anzug eines Narren trägt -
wo zweifelnd sonst in Fakten kniet
wer Widerspruch in Kontext legt...
- dann plötzlich jeden Streit entschied (...).

Ein Mensch mit solchem "Wissenschsschatz"
politisch, logisch, ist nur blind.


den Starrsin von nem dummen Kind
und dann der Blödheit gold'nen Schnatz
im Westen pisst man gegen Wind
und auf Befehl macht man lieb Platz.


Ach so nen scheissdreck kannst de wo anders reinkacken..

Wahrheitsbaum, was für ein dämliches Geschwafel..
Die einzige Missgeburt ist dieses Geschreibsel von dir.. soll das jemanden provozieren? Der Inhalt is sowss von undurchsichtig u. Ewig lang, sinnbefreit.. da brennt nicht der Wahrheitsbaum sondern meine Augen beim lesen!!

Das ist wirklich das wischiwaschi Gefasel eines crackrauchenden Dr. QUARGEL..

ANAXIMANAL-CRACKBOY
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #418 vom 20.04.2022, 17:43  Titel:   

Zentrieren
Ah aber hier ist die Erwähnung des Quargel, von viel anderem schreibst du wohl nicht, oder? und von undurchsichtig solltest du mal lieber garnicht anfangen.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #419 vom 20.04.2022, 17:48  Titel:   

Zentrieren
Stell deinen Abfall wo anders rein, du wahnsinnig cooler Typ..

Ja du bist ein Arsch-hybrid aus Nestor u. QUARGEL, finish..

Wenn dir 2 Gedichte in der Woche nicht reichen, dann schreib bei Busenkumpel Ralfi rein aber verschon mich mit deinem Bullshit!!

Aus, ich will nicht mal einen Satz an dich Angeber verschwenden..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #420 vom 20.04.2022, 17:52  Titel:   

Zentrieren
Dann lass es doch einfach, anstatt mich mit dem was du "Meinung" nennst du belästigen. Für kein Satz sind es nämlich schon echt viele.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 28 von 30
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 27, 28, 29, 30  Weiter

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos