Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 17:42

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
es rumort da oben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #436 vom 27.06.2022, 21:56  Titel:   

Zentrieren
EINA an J. Carpenter


Sie ziehen jetzt
Die Schrauben an
die da
Oben denn es gibt Krieg.
Ach f🤑k es gibt immer
Krieg da oben.
Und ob jemand 12er Schichten
Machen muss um 11€ oder für 200
Piepen wen juckts

Es ist immer Montag und immer
Katertag für die da unten ähm..
Ich schwimme auch nur knapp
Drüber.. streiche ihre Leichen
Im vorbei treiben..

Sie sind kalt..
Wie eine Münze
In ALASKA
Eingefroren um
Leben zu erschaffen.
Das DING...

Das DING da oben ganz kalt
Zwischen Galaxie und 2D..
GEFANGEN IN DER EINSAMKEIT..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #437 vom 28.06.2022, 08:07  Titel:   

Zentrieren
>>Sie ziehen jetzt
Die Schrauben an
die da
Oben denn es gibt Krieg.<<

Ja, man muss sich überlegen, warum sie die Abtreibung in Amerika jetzt plötzlich wieder verbieten. Wahrscheinlich brauchen sie Menschen, um die Gefallenen zu ersetzen oder vielleicht brauchen sie Krieger für den nächsten Krieg. Amerika first, als Vorbild und dann ziehen sie bei uns nach. Die Überlegung ist gar nicht so schlecht, obwohl es eh schon genug Menschen auf der Welt gibt, nur der Krieg, der ist schon schlecht.

Liebe Guten-Morgen-Grüße zu Dir, DF
von Brigitte

PS.: Da habe ich noch ein Gedicht gefunden

von Angelika Stallhofer,
mit deren Vater ich ein Stück den selben Schulweg hatte,
und deren Großvater interessante Geschichten vom Krieg in Russland erzählte, wenn er Eier zu meinen Großeltern brachte.
Das Talent hat sie eindeutig von ihm. Er war ein wunderbarer Geschichtenerzähler und Nebenerwerbsbauer.

Menschvakuum

Oder im Reigen der Zeiger
gegen den toten Tanz
immer gegen den Beton
und sein Erbauen
zuwider dem Menschvakuum
den Kämmen der Härte
den Blasen aus Stolz
wider den Geiz die Bezifferung
die stille Vorführung der Gladiolen
(aus: wo warn wir? ach ja: Junge österreichische Gegenwartslyrik)
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #438 vom 28.06.2022, 21:12  Titel:   

Zentrieren
N'Abend Brigitte..

Ja das mit America und den Abtreibungsgegnern hab ich schon gehört.. Es ist eine Schande, deine Überlegungen mit Zukunfts-kanonenfutter klingt so logisch das es fast gruselig wird..

Ein totaler Rückschritt für alle Frauenrechte, besser ist zwar immer vorher aufpassen aber sogar gewollten Schwangerschaften stehe ich skeptisch gegenüber..
wir sind wirklich verdammt viele 8 Milliarden und die Rechtfertigung das es wirtschaftlich weitergehen soll ist idiotisch. Wenn der Planet im Eimer ist und immer mehr Leute hungern, alle Ressourcen verbraucht und dann?!!

Mein Opa erzählte nur ein paar Sachen über den Heimweg von Russland, er war meistens ziemlich betrunken, holte sich Malaria u. War extrem schweigsam aber das war er vermutlich immer schon..

Schönen Abend und danke für Anekdoten.
Immer wieder interessant.

DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Hayk

Anmeldedatum: 03.05.2021
Beiträge: 44
BeitragBeitrag #439 vom 01.07.2022, 09:35  Titel: Suchanfrage  

Zentrieren
Hallo Brigitte,
ich versuche, Deine EMail zu beantworten, habe aber Deine EMailadresse verbummelt. Bitte teil sie mir per EMail mit.
Liebe Grüße,
Heinz
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #440 vom 02.07.2022, 09:28  Titel:   

Zentrieren
Guten Morgen, Heinz!

Bin schwer enttäuscht, dass Du, Hayk, hier keine Gedichte mehr einstellst, Dir war wohl vielleicht das liberalste Forum zu wenig liberal, mit zu wenig Resonanz und saftiger Kritik. Tja, kann man nix machen. Dann eben tschau und danke, dass Du da warst. Viel Glück anderweitig und alles Gute für Deine Zukunft.

Herzliche Grüße
Brigitte
PS: Bei dem Thema "An Manitou" hättest Du Dein umfassendes Wissen über die griechische Mythologie einbringen können.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #441 vom 02.07.2022, 10:56  Titel:   

Zentrieren
Ja hallo,

Na wenn Brigitte mal so austeilt muss was dran sein..

Lustig wie mein thread als Partnervermittlung dient😅.
Oder zur Bereinigung zumindest..

Liberal find ich gut Brigitte, denn ein echter Libertine fürchtet weder Tod noch Teufel oder das Irrenhaus alias marquies de sade 🥸👹..


Gruß und schönen Tag


PS: hayek ich habs zwar nicht oft probiert aber du hättest Brigitte auch per PN anschreiben können, dann wäre dir diese Schmach erspart worden..

Griaz
DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #442 vom 05.09.2022, 21:11  Titel:   

Zentrieren
Einzeller end Produkt


50 Jahre sind nicht
Genug und 109 zu lang.
Und die Erinnerung an
Längst vergange Tage
Wo das Leben noch genug hatte
Um weiter zu machen sind
Für immer eingebrannt
Verloren


Steifes Genick.
Das ist es wirklich.
Ein Gruß von Der Mumie


Es erinnert
Daran das alle Anstrengungen
Einen Preis haben.
Vielleicht haben Wir zu
Oft genickt.

Eine chronik
Aus einem Buch
Das nicht geöffnet noch
Gelesen werden sollte..

Evolution.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 30 von 30
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos