Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
03.12.2022, 14:32

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Frei sein
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
Aichi

Anmeldedatum: 12.02.2009
Beiträge: 93
Wohnort: Heidelberg
BeitragBeitrag #1 vom 12.02.2009, 20:35  Titel: Frei sein  

Zentrieren
Frei sein

Tief in einem See liegt noch heute dein kleines Herz

Oft hat es geweint,
manchmal tagelang

Es wollte Glück finden,
Flügel haben, um endlich frei zu sein

Du verlorene Seele...

Das Wasser des Sees ist immer noch so kalt wie damals,
als ich deine Hände nicht mehr festhalten konnte
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Website dieses Benutzers besuchen Nach oben
Villon´s Krückstock

Anmeldedatum: 03.09.2007
Beiträge: 224
BeitragBeitrag #2 vom 14.02.2009, 19:54  Titel:   

Zentrieren
Hy!

Das ist sehr traurig... Traurig

Aber um mal etwas aus dem Inhalt aufzugreifen: die Seele ist ja nicht wirklich verloren, jetzt wo sie frei ist...oder?
LG
Irene

_________________
http://www.ironirene.com/lyrische_selbstversuchung.html
Benutzer-Profile anzeigen Offline Website dieses Benutzers besuchen Nach oben
Aichi

Anmeldedatum: 12.02.2009
Beiträge: 93
Wohnort: Heidelberg
BeitragBeitrag #3 vom 15.02.2009, 00:20  Titel:   

Zentrieren
Villon´s Krückstock meint dazu:
Hy!

Das ist sehr traurig... Traurig

Aber um mal etwas aus dem Inhalt aufzugreifen: die Seele ist ja nicht wirklich verloren, jetzt wo sie frei ist...oder?
LG
Irene


Hallo Villon,

erstmal Danke für dein Kommentar :)

Es geht eher darum, dass die Person eben immer frei und glücklich sein wollte, dadurch das sie viel schlimmes erlebt hat. Aber letztendlich hat sie doch den Tod gewählt, da sie es nicht mehr ertragen konnte.

Gruß

Aichi

_________________
悲劇は目蓋を下ろした優しき鬱
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Website dieses Benutzers besuchen Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos