Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 18:14

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Grossvater
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Begegnungen
Namazu

Anmeldedatum: 05.04.2007
Beiträge: 182
BeitragBeitrag #1 vom 28.06.2022, 22:48  Titel: Grossvater  

Zentrieren
GROSSVATER

Immerzu
schnitt er Holz
strich er Bretter
atmete Staub, den
scharfen Lackdunst
und Zigarettenrauch.
Er zeigte mir die Welt
den Wurm im Apfel,
den Nussbaum und
die Schreinerei.

Muscheln
Hatte er gesucht
auf ein Pappkästchen
geklebt, damals
an den Stränden der Krim.
Er zeigte mir Häuser
bleistiftschwer, inmitten
grasiger Weiten.

Immerzu
flogen die Späne,
wenn er erzählte
vom Tritt des Pferdes,
dem verpassten Schiff,
den Kameraden am Grund
des Schwarzen Meers.

Vielleicht
sind sie jetzt Delphine
wie die anderen, von denen
er schwieg

oder Möwen.


Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #2 vom 02.07.2022, 07:23  Titel:   

Zentrieren
Guten Tag, Namazu,

das ist ein außergewöhnlich schönes Gedicht, dass ich jeden Tag immer wieder lese, das mir sehr gut gefällt. Mein Großvater hat Muscheln an der Adria gesammelt bei einem Pensionisten-Ausflug und mit Kitt auf ein Glas geklebt, das er dann als Vase verwendete.

Schönes WE und liebe Grüße
Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Namazu

Anmeldedatum: 05.04.2007
Beiträge: 182
BeitragBeitrag #3 vom 18.07.2022, 22:15  Titel: Re: Grossvater  

Zentrieren
Danke, Brigitte, es freut mich, dass Dir die Zeilen gefallen. Ich fand es noch ein bisschen unrund und habe noch ein paar Zeichen verändert. Wahrscheinlich macht das aber keinen grossen Unterschied.

Erinnerung ist ein eigenartiges Konstrukt, es fasziniert mich. Wovon erzählen Menschen, was bleibt offen, was betonen sie, was fällt unter den Tisch, worüber wollen sie nicht sprechen - und was hört man, nimmt man auf, kann es verküpfen. Für die Zuhörer:innen gibt es (frei nach Paul Veyne) Schichten um Schichten ungelebter Möglichkeiten zu erforschen, die den unergründbaren Kern der Geschichte verdecken. Und dieser Prozess hört nie auf. Mich beschäftigt auch meine eigene Rolle in der Erinnerung. Woran erinnere ich mich, wie habe ich die Geschichten damals verstanden, wie verstehe ich sie heute. Manchmal sieht oder liest man etwas und es tauchen Splitter wieder auf, die längst vergessen waren und man evaluiert die Geschichten neu.

Ob ich das Pappkästchen noch habe, weiss ich nicht, es war schon ein bisschen am Auseinanderfallen und ich bin oft umgezogen.

Namazu meint dazu:
GROSSVATER

Immerzu
schnitt er Holz
strich er Bretter
atmete Staub, den
scharfen Lackdunst
und Zigarettenrauch.
Er zeigte mir die Welt
den Wurm im Apfel,
den Nussbaum und
die Schreinerei.

Muscheln
Hatte er gesucht
auf ein Pappkästchen
geklebt, damals
an den Stränden der Krim.
Er zeigte mir Häuser
bleistiftschwer, inmitten
grasiger Weiten.

Immerzu
flogen die Späne,
wenn er erzählte.
Vom Tritt des Pferdes,
dem verpassten Schiff,
den Kameraden am Grund
des Schwarzen Meers.

Vielleicht
sind sie jetzt Delphine
wie die anderen, von denen
er schwieg -

oder Möwen.


Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Begegnungen Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos