Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
03.12.2022, 14:16

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Ich lag ein wenig neben ihr
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Helle Gedichte
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 1253
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #1 vom 22.04.2007, 18:58  Titel: Ich lag ein wenig neben ihr  

Zentrieren
ICH LAG EIN WENIG NEBEN IHR


Ich lag ein wenig neben ihr
kleidete mich an
und zog die Tür
leise zu hinter mir

Als sie einschlief
mit diesem zufriedenen Ausdruck
und ohne sich zu reinigen
schön saftig und krumm

Unter der Bettdecke
ihre rot bemalten Zehen
halb im Freien halb verdeckt
rollten wie Radieschen

Von diesem Moment an
- ich hatte nichts Besseres vor -
achtete ich entschlossen
auf ihre kleinen Füße

2006-04.2007
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Helle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos