Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 17:41

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Materialien zu einer Kritik von Santa Claus
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Begegnungen
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 1252
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #1 vom 07.02.2022, 21:38  Titel: Materialien zu einer Kritik von Santa Claus  

Zentrieren
Materialien zu einer Kritik von Santa Claus
am bekanntesten Fest christlichen Ursprungs*

Weihnachten find ich sowas von beschissen
So streng und perfide, ohne Schnee nicht gut
Es juckt mich, Engel in den Schnee zu pissen
Für mich ist Weihnachten ein Grund zur Wut

Schluss damit. So'n Affenscheiß zu bauen
mit Ochs und Esel, rechts der Krippen
Maria und dahinter nichts als Gottvertrauen
und verdammte Christen, seine Kippen

Ich fasse diesen Typ nicht! Und dann krepiert
der am Kreuz und lässt einen fahren
in der Wiege neugeboren ohne Nabelschnur

Ich hasse Kinder und kann nicht Schifahren
Ich heule in mein Schlummerkissen
Ich find Weihnachten unheimlich beschissen

07.02.2022

*nach Robert Gernhardt: Materialien zu einer Kritik der bekanntesten Gedichtform italienischen Ursprungs

Materialien zu einer Kritik der bekanntesten Gedichtform italienischen Ursprungs

Sonette find ich sowas von beschissen,
so eng, rigide, irgendwie nicht gut;
es macht mich ehrlich richtig krank zu wissen,
daß wer Sonette schreibt. Daß wer den Mut

hat, heute noch so'n dumpfen Scheiß zu bauen;
allein der Fakt, daß so ein Typ das tut,
kann mir in echt den ganzen Tag versauen.
Ich hab da eine Sperre. Und die Wut

darüber, daß so'n abgefuckter Kacker
mich mittels seiner Wichserein blockiert,
schafft in mir Aggressionen auf den Macker.

Ich tick nicht, was das Arschloch motiviert.
Ich tick es echt nicht. Und wills echt nicht wissen:
Ich find Sonette unheimlich beschissen.

Robert Gernhardt
* 13.12.1937, Reval, Estland
† 30.06.2006, Frankfurt am Main
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Begegnungen Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos