Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 17:39

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
seegedanken
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Natur
Verwandelter

Anmeldedatum: 18.05.2022
Beiträge: 4
BeitragBeitrag #1 vom 07.08.2022, 23:27  Titel: seegedanken  

Zentrieren
der wind streichelt durch die blätter
sanftes rauschen lässt er erklingen
kein kalter, doch ein kühler wind
trocknet die benetzte haut

enten gleiten leicht durchs wasser,
keine großen wellen stehn im weg
mühelos und ohne last,
treiben sie dahin

des wassers blau,
immer dunkler bis zur mitte hin
immer schöner, immer voller
man könnt fast meinen es wolle dich verschling'

der see, so manches geheimnis er verbirgt
still schweigend liegt er da,
doch brodelt innen stark und voller kraft
niemand weiß, was unten liegt vergraben
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #2 vom 08.08.2022, 11:06  Titel:   

Zentrieren
Monsieur Verwandelter,
Sie haben ein sehr schönes Gedicht verfasst.
Stilistisch ist es noch nicht ganz ausgegoren.
Aus dem kann man etwas machen. Ich habe es auf die Schnelle versucht:

Durch die Blätter streichelt Rauschen,
trocknet kühl die nasse Haut,
Enten gleiten leicht durchs Wasser,
treiben wellenlos dahin.

Immer blauer, immer dunkler
färbt der Himmel einen See,
schöner, noch geheimnisvoller,
bis er Wesen fast verschlingt.

Selten liegt ein See im Schweigen,
meistens plätschert irgendwas,
und wo gar ein Wirbel sprudelt,
kommt von irgendwo die Kraft.

Tief im See liegt was verborgen,
niemand weiß noch, was es ist,
einmal wird der Schatz gehoben
und gelangt ans Tageslicht.

Nix für ungut, dass ich mir das erlaubt habe,
liebe Grüße von Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Verwandelter

Anmeldedatum: 18.05.2022
Beiträge: 4
BeitragBeitrag #3 vom 08.08.2022, 19:51  Titel:   

Zentrieren
Liebe Brigitte,
Danke für die Antwort und die Aufarbeitung,
mir kam das Gedicht selbst auch nicht ver-
vollständigt vor.

Dies war erst das dritte Gedicht welches ich
verfasst habe, ich hoffe meine Ausdrucksweise
wird sich noch verbessern.

Liebe Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #4 vom 08.08.2022, 21:17  Titel:   

Zentrieren
Hallo Verwandelter,
danke für die Antwort.
Also dafür, dass es erst Dein drittes Gedicht war,
hast du eine sehr gute Vorlage mit sehr schönen Bildern geliefert.
Ja, Du wirst sicher besser werden, je mehr Du schreibst.
Probiere einfach in einigen Wochen Deinen Originaltext zu überarbeiten, wenn Du ein bisschen Abstand dazu hast und stilistisch eben zu verbessern.

Liebe Grüße
Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 781
BeitragBeitrag #5 vom 09.08.2022, 01:04  Titel:   

Zentrieren
Der wind wichst geil die grünen blätter
im Rausch sind sie ein wenig netter.
Ein warmer, Sperma spritzt geschwind
und trocknend über Blätter rinnt.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 1083
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #6 vom 09.08.2022, 07:10  Titel:   

Zentrieren
Lieber Ralf,

da wird unser junges Talent aber große Augen machen,
wenn Du ihm solche lustigen Verse schickst.
You need to revise this.

Liebe Grüße von Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Natur Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos