Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
03.12.2022, 13:22

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Semikolon
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
SoDelicious

Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 50
BeitragBeitrag #1 vom 20.02.2009, 23:58  Titel: Semikolon  

Zentrieren
.
Fluch Schicksal Verzweiflung
Stütze Horizont Glanzpunkt
Aufstand Kampfgeist Mut
Gedanken Störsignale
Monotonie ruhelos
Chaos Ruhe still
Arbeit Kampf
Zwiespalt
stolpern
Aufstieg
Kampf
Gipfel
---
--
-
,
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Villon´s Krückstock

Anmeldedatum: 03.09.2007
Beiträge: 224
BeitragBeitrag #2 vom 21.02.2009, 15:34  Titel:   

Zentrieren
Hy!

Die drei Texte, die du gestern eingestellt hast, gefallen mir wahnsinnig gut. Leider kann ich nur diesen hier kommentieren, weil die anderen beiden im Circus maximus stehen, wo ich nicht kommentieren kann.
Sehr kreativ diesmal.

In obigem Text irritieren mich nur 2 Dinge, nämlich, daß du das Wort "Kampf" zweimal verwendest und der Titel Strichpunkt, der mir einfach keine Info gibt.
Aber, was mir gut gefällt ist, daß die Aneinanderreihung dieser prägnanten Schlagworte in jeder Zeile neue Bilder entstehen lassen, was letztlich fast schon eine ganze Geschichte im Kopf ergibt.

LG
Irene

_________________
http://www.ironirene.com/lyrische_selbstversuchung.html
Benutzer-Profile anzeigen Offline Website dieses Benutzers besuchen Nach oben
SoDelicious

Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 50
BeitragBeitrag #3 vom 21.02.2009, 22:46  Titel:   

Zentrieren
Hallo Irene!

Danke, für Dein Kommentar.
Die anderen beiden Texte hab ich in den toten Winkel gestellt, weil ich swn Wechselbalg schonmal woanders online gestellt habe und ich dafür ziemlich viele Unkenrufe auf mich gezogen habe. Dort war durchaus so geplant, hier in diesem kleinen feinen Forum, beabsichtige ich das nicht.

Zum Titel: Wollte es zuerst Semikolon nennen. Es läuft das Ganze ja auf einen Punkt zu. Aber dannach ist es noch lange nicht vorbei. Das Lyrische Ich verbindet mit dem Strichpunkt: Gut, kurz verschnaufen, eine Jause zu sich nehmen und weiter gehts. Hab den Kampf kurz vor dem Gipfel noch mal rein genommen, weil man an dem Punkt noch einmal seine ganzen Kräfte mobilisieren muss. Hast du einen besseren Vorschlag?
Soll ich mir einen anständigen Titel überlegen?


Gruß Delicious

PS: lese deine Texte auch immer mit Wonne
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Villon´s Krückstock

Anmeldedatum: 03.09.2007
Beiträge: 224
BeitragBeitrag #4 vom 22.02.2009, 15:21  Titel:   

Zentrieren
Hy!

Zitat:

Soll ich mir einen anständigen Titel überlegen?

"Semikolon" klingt gut, gefällt mir.

Zitat:

Aber dannach ist es noch lange nicht vorbei.

Interessant...da bleibt also "Fortsetzung folgt" im Geiste des Lesers als Schlußwort haften...
Ja, das hat etwas...ich mag offene Ausgänge oft ganz gerne.

LG
Irene

_________________
http://www.ironirene.com/lyrische_selbstversuchung.html
Benutzer-Profile anzeigen Offline Website dieses Benutzers besuchen Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos