Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 18:15

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Stille
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Begegnungen
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #1 vom 28.03.2022, 03:14  Titel: Stille  

Zentrieren
Die Stille meinen Geist erfüllt,
So strande ich an einem Ort,
Den mir mein Denken sonst verhüllt,
Das Undenkbare seh ich dort.

Und unendliche Möglichkeit,
Erwartet mich mit nem Geschenk,
Verpackt in gefalteter Zeit.
Ganz demütig den Blick ich senk.

Ich fang an, es zu entfalten,
In unzählbaren Facetten,
Als die Dimensionen spalten,
Um sich vor der Kraft zu retten.

Um mich herum wirds grenzenlos,
Und ich seh Atome brechen,
Hier gibt es wohl kein Klein und Groß,
Hör von fern mich selber sprechen.

“Du bist ich selbst, der sich erfährt,
Und grade durch den Schleier schaut,
Bist Lehrer und das was er lehrt,
Bist ich, der mir noch nicht vertraut.

Doch siehs dir einfach weiter an,
Und versuch nicht, es zu verstehn,
Weil denken es nicht fassen kann,
Würds, denkst du drüber nach, verwehn"

Mein Blick nun bis zum Anfang reicht,
Der gleichzeitig das Ende ist,
Sich selbst gebiert, dabei verstreicht,
Und Entstehn sein Vergehen küsst.

Beginn und Ende ists zugleich,
Steht ewig sich bewegend still,
Schafft in sich selbst das Weltenreich,
Das sich sofort gestalten will.

Zugleich in jeder Möglichkeit,
Geschieht ihm, was geschehen kann,
Und Dimensionen und die Zeit,
Entfalten sich im Wo und Wann.

Darin steh ich nun fassungslos,
In meiner Hand noch das Geschenk,
Ich öffne es und drin steht bloß,
Dass du nicht zu viel denkst, bedenk.

Ich frage mich, was das denn soll,
Ich wusst es doch, ach was weiß ich,
Mein Kopf ist wieder viel zu voll,
Was es auch war, veflüchtigt sich.

Doch fühlte ich mich ganz kurz frei,
Und manchmal blitzen Bilder auf,
Schwer deutbar, aber so als sei,
Ich ganz kurz frei vom Weltenlauf.
Dann kneif ich mich und lach laut auf.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beiträge: 533
BeitragBeitrag #2 vom 30.03.2022, 18:41  Titel:   

Zentrieren
Ah gähn.. hat Nestor nen neuen Account..

Ach ne das war kürzer.. da stinkt die Würze besser..

DF

PS: seine Witze waren eigentlich ganz gut.

R.I.P. Nestor wo auch du immer herumschreibslst..
Esoteriknet-stor oda so..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #3 vom 04.04.2022, 06:29  Titel:   

Zentrieren
Guten morgen,
ich war mir nicht sicher, ob es an meinem Ego kratzen sollte, dass ich es nichtmal schaffe zu stinken wie Nestor..
als nächstes heißt es noch, es gab mal wen, der hat mehr Mist gequargelt als ich^^
Nein, ernsthaft, ich kenn beide nicht. Ich schreib halt son Zeug und hab da Spass dran, aber ich hab mich hier nicht angemeldet, um zu stören. Abstrakt wird passieren, aber Metaphysik und mystische Metaphern muss ich hier nicht reinzwingen Lachen

Wir sind doch eh ein Furz im Wind
nur abstrahiern'der Schinken
doch wenn wir nichts als Fürze sind
dann will ich richtig stinken

Viele Grüße Lachen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Begegnungen Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos