Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
17.04.2021, 07:38

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Technosex
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Amouröse Texte und Bilder
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 631
BeitragBeitrag #1 vom 25.02.2021, 16:03  Titel: Technosex  

Zentrieren
Technosex

Ich ließ mich arztseits niemals lumpen,
schon gar nicht für die Penispumpen.
Ich lauf aus dem Spital - saniert,
hinter der Bauchwand fein platziert…

…mein pralles Reservoir - pardon,
der kochsalzvolle Klein-Ballon…
war mir doch wirklich viel zu klein,
drum musste Größe Zwanzig rein.

Auch hab ich extra-large Zylinder,
im Glied - denn damit geht's geschwinder,
den Schläuchler blitzschnell aufzublähn’,
das wird ein neues Sex-Geschehn’.

Die Prozedur ist nur ein Klaks,
man drückt linksseits des Hoden-Sacks
und schon rotieren die Zylinder,
für mich halt sieben mal geschwinder.

Mein Doktor war ein wenig skeptisch,
nur ich seh alles antiseptisch.
Heute Nacht geb ich dem Stück die Ehre,
mit einer Mega Sexpremiere.

Die Hérma kommt auch um Punkt Acht,
es wird besprochen, lang bedacht,
die Instruktion zum Vorbereiten,
sind doch im Ganzen fünfzehn Seiten.

Sie ist beim Sex zwar eine Schnelle,
doch technisch nicht gerad ne Helle.
Drum klang sie mir schon sonderbar:
Hey Ralfi mir ist alles klar.

Wir planen einen heissen Start,
mit mir auf Knopfdruck ruck-zuck hart.
Sie nimmt den Fortsatz in den Mund
und senkt ihn tief in ihren Schlund.

Dann drückt sie an den Hoden rum,
die Pumpe starten mit Gebrumm.
Was weiß ich, wo sie rumgeknipst,
weil es ganz plötzlich lautstark piepst.

Ich seh am Sack ein rotes Blinken,
na ja - ich spür mein Psycho sinken.
Die Pumpen quietschen hochrotiert,
dass jetzt nur kein Malheur passiert.

(Wird fortgesetzt)
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Amouröse Texte und Bilder Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos