Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 19:45

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Verschworen, logisch
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #1 vom 04.04.2022, 22:56  Titel: Verschworen, logisch  

Zentrieren
Elvis war ein großer König,
Herrschaftslob hat er vermieden,
denen oben wars zu wenig,
und er war hinfortgeschieden.

Kurt Cobain, ein Antiheld,
sanften Wesens revoltieren
führt zu Sinn, fast Antigeld,
musst sein Leben drum verlieren.

Michael Jacksons Unschuldslieben,
konnt nicht undercover bleiben,
Satanisten-Teufels-Trieben
musst er aus dem Leben scheiden.

Sind sie denn nicht, alle diese,
wegen Echsenmenschen tot?
Wie Verschwörung wirkt und bliese,
sehe doch nur ich die Not.

Immer bin ich es gewesen
der die Lösung einst benennt.
War im Internet zu lesen
auf ner Seit, die niemand kennt.

Schwer verschlüsselt, ohne Zeichen,
ohn Gramatik, groß wie klein,
Zahl der Fehler sollte reichen
ein versteckter Code zu sein.

Fliegend wechseln Anagramme,
wende alles, bis es passt,
wo ich fast an etwas schramme
wird ne Dichtung eingefasst.

Langsam kribbelt mir der Schädel,
nicht die Haut, nein innen drin,
als ich mir noch Luft zuwedel
frage ich mich, ob ich spinn.

Dann verwerfe ich's und lache,
fiepe, fuck, mein Hirn das juckt,
auch die Augen so ne Sache,
steif ist's links, das rechte zuckt.

Takt vom Flattern gibt das Kribbeln,
der Synapsen, das nun brennt,
fang nervös nun an zu knibbeln
und ich zappel, Herzschlag rennt.

Muss jetzt echt wer kreischen, stören,
wird ein kleines Mädchen sein,
plötzlich ist ein Lärm zu hören,
jemand tritt mir die Tür ein.

Kann das Kind die Fresse halten?
Scheiß beschiss'ne Hysterie!
Durch die Tür kommen Gestalten,
fuck, mein Schädel juckt wie nie.

Meine gottverdammte Fresse,
nervt das Schreien, tu ich kund.
Wie ich sprechend dann ermesse,
stammt der Schrei aus meinem Mund.

Keine Zeit mich zu besinnen,
mag mir wer das Hirn mal kratzen,
einmal kraftvoll und von innen,
sprech verzerrt und ziehe Fratzen.

Hab die Spritze nicht gespürt,
höre, "Zieh die Jacke an",
kaum drin, wird sie schon verschnürt,
dass ich nichts bewegen kann.

Jemand fragt, ob ich hier sei
und ich möchte etwas sagen,
doch verschluck das Wort im Schrei,
kann ich viel nicht mehr ertragen.

Netter Raum mit Polsterwand
wonach schmeckt eigentlich Haar?
Blinzle, lehne an der Wand,
"Er ist, glaub ich, ansprechbar..."

Schon drei Jahre Klinik um,
ja man will's nicht glauben recht,
etwas kirre durch's Gesumm...
Es juckt unter der Haut, echt!
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 781
BeitragBeitrag #2 vom 04.04.2022, 23:27  Titel:   

Zentrieren
liba anaxi -

Für mich war und ist es immer ein großer Spaß sinnlose Texte zu schreiben und die Leser vor den Kopf zu stoßen das ist ein wesentlicher Teil in einem Literatur – Forum. Schön dass du dieser Devise immer folgst.

Herzliche Grüße dein Freund ralfchen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #3 vom 05.04.2022, 00:01  Titel:   

Zentrieren
Haha ich danke dir Ralfchen, du bist ein echter Schatz.

Herzliche Grüße zurück, dein Freund Anaxi
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos