Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
04.10.2022, 19:24

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Wohlig waberndes Wallen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #1 vom 28.03.2022, 12:39  Titel: Wohlig waberndes Wallen  

Zentrieren
Am wohlig wabernden wallen
in wähnend wiegende Wogen
dem Wesen wahrlich verfallen
dem Wirklich wieder entflogen

Sagenhaft so sänftigend Band
sah singende Seelen so schwer
sich setzend und siechend im Sand
sie sinken ins siedende Meer

Fand flammende Fänge, fast bin
ich fegenden Feuers verbrannt
wo viele verlorenen Sinn
aus feinsten Fanfaren erkannt

Erhobenen Hauptes ich hing
an hallenden Harfen und flog
bis Hass der Harpyre mich fing
und haltend an Haaren mich zog

Welch sagenhaft fesselnder Hang
wär seeligen Fallens hinfort
wo siedende Flammen Hergang

Wahrhaft seh ich Freiheit heute!


Am wohlig wabernden wallen
in wähnend wiegende Wogen
dem Wirklich wahrlich verfallen
im Wesen weiter gezogen

Sanft schimmernd die Seele sie fand
sich sicher und siegreich statt schwer,
verschmilzt mit sich selber im Sand,
sich sehend als saphir'nes Meer

Erhobenen Hauptes der Gang
zu helleren Häfen, entzog
mich hassenden Herzen, bezwang
das Halten und Hängen, enflog

den flammenden Fesseln und fand
von fegenden Feuern Verbund
mein finster verfremdet Verstand
von Flammen gereinigt, gesund

und langsam loslassend ich strich
die lähmenden Leiden beiseit
die Lügen, ich lächle in mich
und leite mein Licht durch die Zeit
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos